Get Adobe Flash player

Banner "Erzählcafe"

Wie waren eigentlich Ihre ersten Schuljahre?

Unter dem Namen "Erzählcafé" haben sich lockere, informelle Erinnerungstreffen etabliert. Sie sind vor allem bei älternen Menschen beliebt, die ja schon viel erlebt haben.

Diese Treffen stehen meistens unter einem bestimmten Themenschwerpunkt und werden moderiert. In nettem Ambiente tauscht man Erinnerungen an eine bestimmte Zeit oder an ein Thema aus, zum Beispiel darüber, wie Schule früher war: Zwergschule, 42 Schüler pro Klasse? Rohrstock oder tolerante Lehrer? Aufklärungsunterricht oder Prüderie, Klassenfahrten... Es gibt wohl niemanden, der dazu nichts zu erzählen hat. Und so ist das mit den meisten Lebensthemen.

Das Schöne daran ist, dass Sie an den Erinnerungen der anderen erkennen, was in Ihrem Leben zeittypisch war oder was ganz anders lief als bei vielen anderen. So öffnet sich eine veränderte Sicht auf das eigene Leben, so erfahren Sie Neues über das gewählte Thema.

Und: Es kommen Erinnerungen aus dem eigenen Leben wieder an die Oberfläche, auf die Sie, allein “im stillen Kämmerlein”, vielleicht nie mehr gekommen wären.

Das Interessanteste am Leben ist das Leben selbst ...

Banner unten